Neuigkeiten

Begrüßung zum Neuen Jahr 2022


Erneut beginnt ein Jahr unter den lästigen Bedingungen der Corona-Pandemie. Der Frust darüber sitzt natürlich bei uns allen tief, aber wir wollen uns davon nicht unterkriegen lassen, sondern mit Zuversicht in die Zukunft schauen. Aktuell planen wir jedenfalls Termine für Zeiten mit weniger Einschränkungen. So hoffen wir als erstes, dass es nach zwei Jahren Ausfall möglich sein wird, am 31. März zu einer Mitgliederversammlung einladen zu können. Besonders die Wahl eines neuen Vorstandes ist überfällig. Aber auch die Planung der weiteren Aktivitäten unseres Vereins soll mal wieder mit allen Mitgliedern besprochen werden.


Für Samstag den 2. Juli haben wir das Sommerfest geplant. Wir hatten ja noch keine Gelegenheit, das 170-jährige Bestehen der Tradition Burbach zu feiern. Das wollen wir noch nachholen und dazu wenn möglich auch wieder mit Einladung und Plakaten auf uns aufmerksam machen.


Unsere traditionelle Vereinsfahrt sollte schon vor zwei Jahren nach Xanten gehen. Dies vorzubereiten bedürfte es jetzt schon fester Bestellung von Reisebus, Führungen, Mittagessen und so weiter. Das ist im Moment aber nicht möglich. Dafür ist das Risiko erneuter oder fortgesetzter Einschränkungen doch zu hoch. Vielleicht ergibt sich später die Gelegenheit, eine kurzfristige Unternehmung zu machen. Wir halten uns dafür erstmal den 17. Juli frei.


Über die Herbstkirmes im September kann man jetzt noch nichts sagen. Warten wir ab, wie sich der Jahreslauf entwickelt. Allen Vereinsmitgliedern und –freunden wünschen wir hoffnungsvoll ein erfolgreiches Neues Jahr und vertrauen darauf, dass sich die hässlichen Viren irgendwann besiegen lassen.


Peter Josef Printz, 1. Vorsitzender


15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen